Tag und Nacht der richtige Ansprechpartner - seit über 40 Jahren. Wir helfen und begleiten ...

Erdbestattung auf einem Friedhof - Bestattungsdienst Friede in Friedberg

Bei einer Erdbestattung wird der Leichnam des Verstorbenen in einem Grab in der Erde beigesetzt. Die Grabstätte kann auf einem Friedhof Ihrer Wahl angelegt werden. Zu empfehlen ist ein Friedhof in Ihrer unmittelbaren Nähe. Dies erleichtert Ihnen nicht nur die Pflege des Grabes, sondern bietet Ihnen vorrangig die Möglichkeit jederzeit am Grab Ihres Angehörigen zu verweilen.

 

In Deutschland ist ein Sarg für Erdbestattungen vorgeschrieben. Zudem ist die Tiefe, in der der Sarg liegen muss, streng geregelt. Weiterhin gibt es in Deutschland bei der Erdbestattung bestimmte Mindestruhezeiten. Diese variieren je nach Bodenbeschaffenheit des Friedhofes.

 

Frühestens 48 Stunden nach dem Tod, jedoch innerhalb von 92 Stunden, muss eine Erdbestattung in Bayern durchgeführt werden. Ausnahmen benötigen eine Genehmigung. In den einzelnen Bundesländern werden unter anderem Bestattungszeiten für die Erdbestattung gesetzlich geregelt.

 

Über besondere Gesetze und Regelungen, die bei einer Erdbestattung zu beachten sind, können wir Sie gern persönlich in unserem Standort in Friedberg informieren. Behördengänge und Formalitäten für eine Erdbestattung übernehmen wir ebenfalls auf Wunsch für Sie.

 

Lassen Sie sich zum Thema Erdbestattung von uns beraten - Bestattungsdienst Friede in Friedberg.